Die LA-Riege in Hochform

21./22.06.2014

4 Athleten und 1 Athletin holten an den Regionenmeisterschaften Nachwuchs Nord-Westschweiz (Kantone BS, BL, SO, AG, LU, OW, NW, SZ, UR, ZG) vom vergangenen Wochenende in Muttenz 10 Medaillen. 8 Silberne und 2 Goldene sowie eine weitere Schweizermeisterschaftslimite.

Obwohl Géraldine Ruckstuhl erst vor einer Woche erfolgreich ihren zweiten Siebenkampf absolviert hatte, startete sie in 6 Disziplinen und wurde überall mindestens 2.! Gold gab es für sie in ihrer Paradedisziplin dem Speerwerfen sowie im Kugelstossen. Silber in den Disziplinen 100 Meter Hürden, Hochsprung (mit neuer Bestleistung von 1.73 Meter), Diskus und Weitsprung.

Zum ersten Mal überhaupt eine Medaille an diesen Meisterschaften erreichte Daniel Frey. Mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 1.73 Meter im Hochsprung reichte es ihm ebenfalls zur Silbermedaille. Das Diskuswerfen hat er erst in diesem Jahr so richtig entdeckt. So war nach nur einem Wettkampf bisher nicht ganz klar, wie weit es reichen würde. Daniel zeigte Nerven und kam bis auf rund 50 Zentimeter an die Schweizermeisterschaftslimite heran. Mit 34,47 Meter lag für ihn die zweite Silbermedaille bereit.

Yanick Frei packte seine Chance über 110 Meter Hürden und erreichte nebst der Silbermedaille die Limite für die Schweizermeisterschaft bereits im Vorlauf. Dass er wirklich dazu bereit ist, bestätigte er mit einem noch schnelleren Lauf im Final.

Fabian Steffen verbesserte seine Bestleistung im Hochsprung auf 1.66 Meter und musste sich mit dem 4. Rang begnügen. Ihm gelang auch der Einzug in den 100 Meter Hürden Final in der Kategorie U16. Zugunsten des Wettkampfs im Stabhochsprung verzichtete er aber auf diesen und gewann dann mit der Höhe von 3 Metern die letzte und achte Silbermedaille an diesem Wochenende für den stv altbüron.

Jan Foster verletzte sich leider bereits in der 1. Diszplin, im Speerwerfen, und konnte den Wettkampf im Kugelstossen sowie im Diskuswerfen nicht mehr aufnehmen. Ihm gehört wohl der Pechvogelpreis, denn er hätte im Kugelstossen durchaus Chancen auf eine (Silber)Medaille gehabt.

 

Swiss Athletics Sprint und Schnellster Hinterländer

Die jüngeren Athleten des stv altbüron kämpften am vergangenen Samstag um Punkte und gute Resultate im Leichtathletik-Wettkampf der Jugi Zell. Anschliessend durfte Simon Steffen den Pokal als Schnellster Hinterländer über 60 Meter in Empfang nehmen. Pascal Bättig wurde in der gleichen Kategorie Zweiter. Nico Foster durfte sich als Schnellster über 60 Meter in seiner Kategorie feiern lassen.

Zeller Wettkampf Gruppenfoto1206 lr Gruppenfoto1

 

Termine

SM Aerobic

vom Sa, 24. November 2018 bis So, 25. November 2018
Frauenfeld
Aktive

Eishockeymatch

am Fr, 7. Dezember 2018
Sursee
Aktive

Weihnachtswanderung

am Fr, 21. Dezember 2018
Altbüron
Aktive

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online