Hallen-Schweizermeisterschaften Nachwuchs in Altbürer Hand

21.02.2016

Doppel-Doppel-Schweizermeister-Titel für Géraldine Ruckstuhl und Fabian Steffen!!

Für einmal die Herren zuerst: Den Exploit schaffte zweifellos Fabian Steffen mit dem Sieg im Stabhochsprung mit übersprungenen 4.00 Metern. Vielleicht wäre hier höhenmässig noch mehr drin gelegen, aber er hat zu Gunsten des Weitsprungs den Wettkampf abgebrochen als er als Sieger feststand. Hier ein grosses Lob an seinen Stab-Trainer Rolf Jost vom LC Emmenstrand der mit Fabian und dem Stabhochteam Zentralschweiz wöchentlich in Emmenbrücke an dieser technisch sehr anspruchsvollen Disziplin feilt. Da sich Weitsprung/Stabhoch zeitlich überschnitten, hat Fabian den Stab zur Seite gelegt damit er sich voll und ganz auf den Weitsprung konzentrieren konnte. Mit 6.65 Metern schaffte er im 4. und letzten Sprung die Sensation und wurde mit 1 cm Vorsprung auch im Weitsprung Schweizer Hallen-Meister der Kategorie U18. Medaillen hat er schon öfters gesammelt, aber ein Titel blieb ihm bisher verwehrt - dafür nun gleich doppelt! Einfach sensationell. 

 

Dass es für Géraldine Ruckstuhl Edelmetall gibt sind wir uns inzwischen schon eher gewohnt. Auch diesmal hat sie nicht enttäuscht. Die Vorzeichen waren diesmal anders als auch schon. Erst am Freitag vom wöchentlichen Trainingslager in Gran Canaria retour, bestritt sie auf Grund des sehr engen Zeitplans drei (!) Diszplinen gleichzeitig. Der Hochsprung (in der Endabrechnung 2. mit 1.72 m), das Kugelstossen (hier gewann sie mit 12.85 m) und der Weitsprung (auch hier gewann sie mit 5.73 m) absolvierte sie mit unzähligen Schuhwechseln und einem hin und her von der einen Disziplin zur nächsten und wieder zurück. Kaum eine andere U20-Athletin/Athlet wäre in der Lage in so kurzer Zeit zu wechseln und den Fokus auf das was gerade ansteht zu legen. Chapeau! Dass sie die abschliessenden Hürdensprint als 4. beendete, zeigt einmal mehr ihre aussergewöhnlichen Fähigkeiten.

Dieser Anlass geht in die Geschichte des Vereins ein - noch nie hatten wir zwei Doppel-SchweizermeisterInnen an einem Event. Entsprechend glücklich und müde liessen wir den Abend bei einem feinen Znacht aus dem Rest. Löwen Grossdietwil ausklingen. Die Hallen-Saison ist somit abgeschlossen und nun heisst es wieder voll trainieren für den Frühling/Sommer.

1602 lr SM Halle GR FS Medaillen

 

Termine

SM Aerobic

vom Sa, 24. November 2018 bis So, 25. November 2018
Frauenfeld
Aktive

Eishockeymatch

am Fr, 7. Dezember 2018
Sursee
Aktive

Weihnachtswanderung

am Fr, 21. Dezember 2018
Altbüron
Aktive

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online