Top Resultate der Geräteturner/Innen vom 30. April und 1. Mai 2016

30.April 2016/ 01.Mai.2016

 

Die Geräteturner/Innen des STV Altbüron erturnten sich sage und schreibe 4 Podestplätze und 14 Auszeichnungen! Der ganze Verein gratuliert zu den tollen Leistungen.

 

30. April / Regionenmeisterschaft Napf in Dagmersellen K1 – KD

Der Tag startete für die Turnerinnen im K1 sehr früh und endete grandios. Denn bei der Rangverkündigung durfte Amelie Rölli (2) auf dem zweiten und Linda Rölli (3) auf dem dritten Rang Platz nehmen. Auch Lena Bernet (36) schaffte die Auszeichnung. Für Ettlin Tanja und Bösiger Alessia reichte es leider an diesem Wochenende nicht für eine Platzierung in den Auszeichnungsrängen (Total 147 Mädchen). Im K2 lief es mit den Auszeichnungen für Anja Schwegler (24) und Joelle Leimgruber (39) gleich so weiter (Total 142 Mädchen). Für Martina Gligorova (22) und Vanja Kissling (23) reichte es im K3 (Total 125 Mädchen) ebenfalls für die verdienten Auszeichnungen. Für Simine Meyer (22), als einzige K4 Turnerin des STV Altbüron, gab es die Auszeichnung auch (Total 92 Mädchen). Bei den schon etwas älteren Turnerinnen im K5 (Total 53 Mädchen) platzierte sich Strebel Alessia auf Rang vier, nur gerade einen Platz hinter dem Podest. Jenny Bossert verpatzte den Sprung etwas und so reichte es ihr für die Auszeichnung leider nicht. Im K6 reichte es für die beiden Strebel Schwestern Cornelia (12) und Marion (19) trotz kleinen Patzern zur Auszeichnung (Total 52 junge Frauen).

1604 gt Dagmersellen

 

Rangliste

 

1. Mai / Jugendmeisterschaften Buochs K1 - K4

Bei den K1 Knaben turnte sich gleich am Sonntagmorgen Kissling Robin auf das Podest, Rang 3. Hinter den Auszeichnungen landeten Manuel Krauer, Andrik Bättig und Simon Bossert. Im K2 reichte es für Jäeggi Levin (10) und Marco Schwegler (14) für die tolle Auszeichnung. Ebenfalls im K2, leider ohne Auszeichnung, waren Mike Ettlin und Gavin Bättig am Wettkampf. Jannick Häfliger (16) erturnte sich im K3 ebenfalls die Auszeichnung. In Altbüron reichte es Manuel Wapf für die Auszeichnung, in Buochs leider nicht. Im K4 war der Höhepunkt, dass Pascal Bättig in diesem Jahr bereits das zweite Mal auf dem 1. Rang landete. Er konnte somit seine gute Form bestätigen. Simon Steffen (Rang 5) und Wapf Elias (10) nahmen sichtlich stolz die Auszeichnung entgegen. Andy Roth verpasste leider diesmal die Auszeichnung.

 

Rangliste

 

Diese Resultate sprechen für sich und lassen uns von weiteren Höhepunkten träumen. Der Vorstand des STV Altbüron dankt allen Leitern für die unermüdlichen Einsätze in der Halle, damit solche Highlights überhaupt möglich werden. So macht es richtig Spass!

 

Termine

SM Aerobic

vom Sa, 24. November 2018 bis So, 25. November 2018
Frauenfeld
Aktive

Eishockeymatch

am Fr, 7. Dezember 2018
Sursee
Aktive

Weihnachtswanderung

am Fr, 21. Dezember 2018
Altbüron
Aktive

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online