News

Vize-SM-Titel im Mehrkampf durch Géraldine Ruckstuhl

05.02.2017

Géraldine Ruckstuhl zeigte einen super Wettkampf inmitten aller CH-Cracks und holte Silber im 5-Kampf.

Die nationalen Indoor-Meisterschaften im Mehrkampf der Elite fanden in der End-der-Welt Halle in Magglingen statt. Auf der Startliste waren u.a. EM-Teilnehmerin in Amsterdam 2016 Ellen Sprunger und Caroline Agnou - ihres Zeichens Europameisterin im 7-Kampf der U20 Kategorie aus dem Jahr 2015. Erstmals konnte Géraldine so einen direkten Vergleich mit diesen beiden starken Athletinnen austragen.

Géraldine startete fulminant in den Wettkampf. Bei 8.68 Sekunden stoppte die Zeit für ihren 60-Meter-Hürdenlauf. So schnell war sie bisher noch nie (bisherige PB 8.87 Sek.). Im Hochsprung überquerte die erstmals erfolgreich die Latte über 1.78 Meter. Die 13.21 Meter mit der 4-kg Kugel brachten wertvolle Punkte auf ihr Konto. Als 4. Disziplin folgte der Weitsprung. Hier konnte sie gleich im ersten Versuch mit 5.71 Meter eine gute Weite erziehlen. Dies war wichtig um im Rennen um eine gute Rangierung nicht zu viele Punkte gegenüber ihren stärker einzuschätzenden Konkurrentinnen zu verlieren. Doch Ellen Sprunger realisierte keinen gültigen Sprung und nahm sich so selbst aus dem Rennen. Vor dem abschliessenden 800 Meter Lauf stand bereits fest, dass Géraldine die Führende Caroline Agnou nicht mehr von der Spitze verdrängen konnte. Es galt nun einfach eine gute Zeit hinzulegen und ihren eigenen CH-Rekord U20 zu verbessern. Die erste Runde versprach nichts Gutes und die Zwischenzeit nach 400 Metern war mehr als mässig. Aber dann bliess Géraldine zum Angriff und in der zweiten Hälfte des Rennens lieferten sich Géraldine und Caroline einen spannenden Fight um den Sieg. Géri hatte schlussendlich die Nase vorne und siegte in sehr guten 2.22.70.

Die Gesamtpunktzahl von 4221 Punkten bedeuteten Rang 2 und gleichzeitig auch die Verbesserung des bestehenden U20 Rekords aus dem letzten Jahr mit 4077 Punkten. Caroline Agnau gewann mit 4302 Punkten und verbesserte ihrerseits ebenfalls den U23 Rekord. Herzliche Gratulation!

 

Fabian Steffen miit neuer Bestleistung im Stabhochsprung

Mit 4.30 Meter verbesserte Fabian seinen persönlichen Rekord in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal. Hatte er erst vor Wochenfrist ebenfalls in Magglingen die 4.20 Meter geschafft.

Seite aufsteigende Form bewies er auch im Kugelstossen mit dem 6 kg Gerät. 11.91 Meter weit wurde das Messband ausgerollt um seinen besten Stoss zu messen. Auch die 6.20 Meter im Weitsprung und die 1.72 Meter im Hochsprung lassen Gutes hoffen für die Nachwuchs-Hallenmeisterschaften vom kommenden Wochenende in St. Gallen. Auch Géraldine wird in verschiedenen Disziplinen zu den Favoritinnen zählen.

1702 lr Podium SM Mehrkampf Aktive Magglingen 

v.l.n.r.: Géraldine Ruckstuhl, Caroline Agnou, Lea Herrsche

Termine

Generalversammlung Aktive

am Fr, 26. Januar 2018
Löwen, Grossdietwil
Aktive

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online