News

Gold und Silber für Géraldine und Fabian an der Nachwuchs-Schweizermeisterschaft in Lausanne

09./10.09.2017

 

Vier Starts, vier Siege – dies die fantastische Bilanz von Géraldine Ruckstuhl an der diesjährigen Schweizermeisterschaft der U20 / U23 in Lausanne. Als klare Favoritin ging sie im Speer, Hochsprung und im Kugelstossen in den Wettkampf. Über die 100 Meter Hürden waren mit Annik Kälin von Landquart und Kim Flattich aus Galgenen, 2 starke Gegnerinnen am Start. Erst auf dem letzten Meter entschied Géraldine das Rennen mit einem Vorsprung von 0.03 Sekunden für sich. Im Hochsprung gelang es Géraldine mit 1.81 die persönliche Bestleistung von der U20 EM in Grossetto Italien zu egalisieren und die Goldmedaille abzuholen. 52.79 Meter reichten klar für einen Sieg im Speer. Mit 13.11 Meter im Kugelstossen hatte Géraldine über einen Meter Vorsprung auf die 2. Platzierte.


Mit diesem Wettkampf hat Géraldine ihre absolut unglaublich erfolgreiche Saison 2017 abgeschlossen und kann bald in die verdienten Ferien. Herzliche Gratulation.

 

Silber im Stabhochsprung mit einer neuen persönlichen Bestleistung für Fabian Steffen. In einem spannenden Wettkampf behielt Fabian die Nerven und gewann mit 4.30 Meter (eine neue persönliche Bestleistung Outdoor) die verdiente Silbermedaille. Tags zuvor bei strömendem Regen sprang Fabian auf sehr gute 6.61 Meter im Weitsprung und erreichte den 6. Rang. Das abschliessende Kugelstossen am Sonntag wollte Fabian nutzen, um technische Fortschritte für den noch anstehenden 10-Kampf zu erzielen. Mit 11.99 Meter schaffte er ein weiteres sehr gutes Resultat und wurde 10.

Fabian wird am Wochenende vom 23./24. September in Hochdorf den letzten 10 Kampf dieser Saison in Hochdorf angehen. Wir wünschen ihm bereits jetzt viel Glück dazu.

 

Mit Jan Foster qualifizierte sich ein dritter Altbürer Leichtathlet für die SM. Sein Talent liegt im Speerwerfen. Bereits anfangs Saison warf er die geforderte Limite von 46 Meter. Im Wettkampf in Lausanne schaffte er 42.88 Meter und schied als unglücklicher Neunter im Vorkampf aus. Die besten Acht bestreiten den Final. Dies war bereits die zweite Teilnahme an einer SM von Jan und 2018 kann er nochmals in der gleichen Kategorie starten. So kann er seine Chance sicher nochmals packen und den Final vielleicht im nächsten Jahr erreichen. Wir wünschen auch ihm bereits jetzt viel Glück dazu.

 1709 lr sm lausanne

 

Am Samstag 2. September ging eine kleine Schar unverwüstlicher Leichtathleten nach Altdorf, um sich dort mit anderen zu messen. Das Wetter meinte es gar nicht gut, so dass ganz schwierige Bedingungen herrschten.

Trotzdem gelangen den drei Athleten ansprechende bis sehr gute Leistungen. Nico Foster egalisierte im Hochsprung seine Besthöhe von 1.35m, was ihm den dritten Rang einbrachte. Im Weitsprung kam er dann in einen richtigen Rausch. Fast mit jedem Sprung verbesserte er seine Bestweite. Am Schluss schauten sehr gute 4.57m heraus und bedeutete Rang 1. Im Kugelstossen kam er dann nicht mehr ganz an seine PB. Mit 8.07m durfte er aber nochmals einen Podestplatz einheimschen.

Noé Felber sprang im Hochsprung gute 1.50m. Im Weitsprung (4.30m) und im Kugelstossen (8.65m) kam er mit den Wetterbedingungen nicht ganz so gut zu Recht und somit nicht an seine absoluten Bestleistungen heran.

Dani Frey mass sich in zwei Disziplinen mit den anderen Athleten. Wobei sich messen nicht der richtige Ausdruck ist. Trat er doch ganz alleine an. So stellte er im Weitsprung vor 0 Zuschauer und 1 Coach eine neue persönliche Bestweite auf, trotz strömendem Regen: 5.86m. Über 200m lief er in 25.31s ins Ziel, was drei Zentel über seiner PB ist.

Am Nachmittag zeigte sich dann aber doch noch die Sonne, so dass nebst den tollen Resultaten auch noch wettertechnisch erfreuliches zu berichten ist.

 

Termine

Gym Day

am Sa, 12. Mai 2018
Grosswangen
Aktive

Hauptprobe Aktive

am Fr, 18. Mai 2018
MZH Altbüron
Aktive

UBS Kids Cup

am Fr, 18. Mai 2018
MZH Altbüron
Jugend

Aktuell sind 40 Gäste und keine Mitglieder online