Regionenmeisterschaften Muttenz

23./24.06.2018

 

Am vergangenen Wochenende gingen fünf unserer Leichtathleten bei den Regionenmeisterschaften in Muttenz an den Start. Unter den sonnigen Wettervoraussetzungen konnten sehenswerte Leistungen gezeigt werden. Am ersten Wettkampftag zeigte Samuel Rölli sein Bestes im Kugelstossen und erreichte mit der 3kg Kugel eine Weite von 10.83 Meter. Dies bedeutete eine neue persönliche Bestleistung und den hervorragenden 3. Rang auf dem Podest. Nico Foster hatte etwas Pech und schürfte sich noch während dem Einwerfen sein Bein auf. Unter diesen erschwerten Bedingungen warf er den 600g Speer trotzdem noch auf 30.55 Meter und wurde damit auf dem 16. Rang platziert.

 

Am zweiten Tag war Levin Jäggi beim Hürdenlauf im Einsatz. Nach einem Start, der nicht gerade optimal war, kam er nicht richtig in Fahrt und konnte sich deshalb mit einer Zeit von 15.43 Sekunden im Vorlauf leider nicht für die nächste Runde qualifizieren. Noé Felber erreichte im Hochsprung mit einer Höhe von 1.60 Meter den 7. Rang. Er zeigte einen guten Wettkampf und übersprang jede Höhe bereits im ersten Versuch. Jedoch kam er dieses Mal nicht wie erhofft an seine persönliche Bestleistung heran.Auch Pascal Bättig war anwesend und konnte seine persönliche Bestleistung im Stabhochsprung egalisieren. Mit einer Höhe von 2.60 Metern klassierte er sich auf dem 6. Rang.

Termine

Weihnachtswanderung

am Fr, 21. Dezember 2018
Altbüron
Aktive

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online