Swiss athletics Sprint Kantonalfinal / schnellscht Chatzestrecker

Swiss athletics Sprint Kantonalfinal / schnellscht Chatzestrecker

Am Mittwoch 16.06 wurde auf der Luzerner Allmend beim Kantonalfinal vom Swiss athletics Sprint um Hundertstel und Tausendstel gekämpft. Die Sieger der Kategorien mit Jahrgang 2006-2011 konnten sich für den Schweizer Final am 18. September in Schaffhausen qualifizieren. Mit insgesamt 15 Athleten & Athletinnen traten wir die Reise nach Luzern an und durften mit vielen strahlenden Gesichtern am Abend wieder nach Hause fahren.

Insgesamt durften wir über 3x Podestplätze jubeln. Silvan Bucher (M10) und Manuel Wapf (M15) holten sich jeweils in ihrer Kategorie den 2. Platz und durften sich über die Silbermedaille freuen. Ebenfalls 2. wurde Marina Brand in der Kategorie W10, wobei sie denkbar knapp am Sieg vorbeischrammte. Sie erzielte die gleiche Zeit wie die Siegerin vom Lc Luzern, doch es fehlten ihr nur wenige tausendstel Sekunden zum Sieg.

Eine erfreuliche Nachricht erhielt Manuel Wapf nach dem Wettkampf. Die Organisatoren vom Kantonalfinal haben die Möglichkeit 1 Wildcard für den Schweizerfinal zu vergeben und haben sich in diesem Jahr für ihn entschieden. Obwohl er in seiner Kategorie nicht gewonnen hat, hat er nun die Möglichkeit am Schweizerfinal gegen die besten des ganzen Landes anzutreten.